Konzeptionen werden gegenwärtig nicht nur von staatlicher Seite im Interesse einer "Qualitätssicherung" gefordert.

 

Sondern sie dienen darüber hinaus der Klarheit und Transparenz

  • gegenüber der Elternschaft,
  • gegenüber der interessierten Öffentlichkeit und
  • gegenüber den Institutionen, mit denen die Zusammenarbeit erforderlich ist.

 

Konzeptionen werden in einem sorgfältigen und durch Experten begleiteten Findungsprozess von den Mitarbeiter/innen der Einrichtungen in enger Zusammenarbeit mit dem Träger erarbeitet, um

 

  • das pädagogische Handeln in den Einrichtungen verstehbar zu machen
  • die gemeinsame Grundhaltung zu den Kindern zu festigen
  • in der größtmöglichen Kooperation Kindern Spiel- und Freiräume zu schaffen
  • Entscheidungshilfen für die Wahl der Kindertagesstätten zu geben

 

Nicht zuletzt soll durch die Beschäftigung mit der Konzeption, das lebendige Gespräch über die Wertschätzung von Kindern und den Umgang mit ihnen aus christlicher Verantwortung angeregt werden.

 

Ergänzend wurde ein Sprachförderkonzept erarbeitet, das wir Ihnen hier ebenfalls als Download-Datei zur Verfügung stellen.

Download Konzeption Arche Noah      Download Konzeption Krippe    Download Sprachförderkonzept